Vor dem Anmelden lesen!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Vor dem Anmelden lesen!

Beitrag von Admin am So 23 März 2008 - 15:19

Dies soll ein kleines, familiäres Forum werden, das von uns erstellt wurde, weil wir uns mit vielen anderen Foren nicht identifizieren können. Hier ist jeder herzlich willkommen, der sich über alle Bereiche der Tierhaltung oder auch über Privates austauschen will.

Wir möchten mit euch diskutieren, wir möchten dazu lernen und fordern jeden User ebenso zum lernen auf. User die allerdings der Ansicht sind, sie wüssten schon alles und bräuchten nicht mehr dazu lernen, brauchen wir hier nicht.

Wir alle machen Fehler bei der Tierhaltung, wir alle müssen dazu lernen, das kann aber nur in der Diskussion und mit Argumenten passieren. User die nur mit Phrasen à la "wir machen das schon immer so" oder "mein Tierarzt/Zooverkäufer/Autor eines Buches hat gesagt" antworten, sind hier unerwünscht. Ihr müsst nicht immer unsere Ansichten teilen - aber wir möchten vernünftige Diskussionen mit vernünftigen Argumenten, wenn wir unterschiedlicher Ansicht sind.

Es geht uns hier nicht darum, möglichst viele User zu versammeln, sondern uns zielgerichtet und persönlich auszutauschen. Wir sind nicht bereit, um des lieben Friedens willen Kompromisse auf Kosten der Tiere einzugehen. Wir werden niemanden für seinen Umgang mit den Tieren und seine Haltung loben, wenn seine Tierhaltung nicht unseren hohen Ansprüchen entspricht. Wer nicht kritikfähig ist, sollte sich also besser nicht hier anmelden. Das heißt allerdings nicht, dass wir nur rumkritisieren und uns selbst als allwissend sehen: genau das nervt uns bei anderen Foren, vor allem bei den Moderatoren bei anderen Foren. Kritik wird hier immer freundlich und sachlich geübt... und auch wir nehmen Kritik an.

In unserem Lazarettbereich werden wir nur dann Tipps zur Behandlung kranker Tiere dulden, wenn eine tierärztliche Diagnose vorliegt. In so einem Fall sind wir gern bereit, eigene Erfahrungen zu der Krankheit zu teilen, Hilfen zur Versorgung pflegebedürftiger Tiere zu geben und alternative Behandlungsvorschläge zu unterbreiten, wenn die vom Tierarzt gewählte Behandlung nicht anschlägt. Wir dulden allerdings keine obskuren Selbstbehandlungstipps mit Homöopathie, Bachblüten oder anderen Anwendungen aus dem esoterischem Bereich. Foren und Homepages, in denen es Tipps dazu gibt, sind im Internet reichlich vorhanden. Wir bevorzugen wissenschaftlich belegte Anwendungen und Behandlungen von Kleintieren.

Wir werden keine Beiträge zur gewollte Zucht und Vermehrung akzeptieren. Tierheime und Notstationen quellen über mit ungewollten Kleintieren und die meisten unserer eigenen Tiere stammen aus Notstationen oder kamen als Wegwerftiere zu uns. Wer ungewollt und unverschuldet an Nachwuchs geraten ist, wird natürlich Hilfe bekommen, soweit uns das möglich ist.

Wer sich von dieser Einführung nicht abgeschreckt fühlt und bereit ist, mit seinen Fragen, seinem Wissen und seinen Erfahrungen dazu beizutragen möchte, dass wir hier eine nette und kompetente Forengemeinde werden, der ist uns

HERZLICH WILLKOMMEN!

Das Team
avatar
Admin
Wichtig

Anzahl der Beiträge : 263
Anmeldedatum : 15.03.08

http://fellkartoffeln.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten